Förderung der Kreativität und Selbstständigkeit im Haus Sonnenberg in Igersheim

Unsere gesamte Aktivität als Einrichtung wendet sich insbesondere an Menschen, die nicht zu einer selbständigen Lebensführung in der Lage sind. Damit diese Menschen wieder selbstständig und verantwortungsbewusst ihr Leben in die eigenen Hände nehmen können, ist unser Team das ganze Jahr über im Einsatz. Mit Methoden, wie z. B. der Arbeitstherapie oder auch Beschäftigungstherapie, führen wir unsere Patienten langsam, aber sicher wieder an ihre natürlichen körperlichen und geistigen Funktionen heran. 


Das heißt, dass wir unseren Bewohnern in der klassischen Arbeitstherapie eine geregelte Tagesstruktur ermöglichen, bei der, angelehnt an den normalen Arbeitsalltag, Jobs und Aufgaben übernommen werden. Hierzu gehören verschiedene Tätigkeitsbereiche und vorab gesetzte Arbeitszeiten. Zu den Tätigkeitsbereichen gehören ein Verpackungsbereich, die Gartentherapie, eine Holzwerkstatt, unsere Kreativgruppe sowie die Wäscherei und Hauswirtschaft. 


Im Betreuungsbereich bieten wir ein niederschwelliges Angebot aus Beschäftigung und Betreuung an, ein umfangreiches Freizeitangebot mit vielen Veranstaltungen im Haus sowie Feste und Ausflüge. Hier ist für jeden etwas dabei und unsere Bewohner können sich rundum wohlfühlen, um mit einem geregelten Alltag und mit Freude wieder zurück in ein eigenständiges Leben zu gelangen. 

Gemeinsam stark in Igersheim

Wir sind in Igersheim bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Gemeinde und sind bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen wie dem jährlichen Firmenlauf oder auch in zahlreichen Märkten in der Stadt vertreten. Wir setzen uns stets mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise für die Menschen in der Region ein. 


Um stets beste Leistungen in allen Bereichen zu gewährleisten, arbeiten wir mit verschiedenen namhaften Firmen und Instituten zusammen und schaffen so ständig neue, nachhaltige Kooperationen, die unseren Patienten zugutekommen. 



Wir bedanken uns außerdem bei allen Unterstützern, die mit uns gegen die Abschiebung unseres Pflegemitarbeiters Dame Ndow aus Gambia gekämpft haben.

Leider waren unsere Bemühungen bislang erfolglos und Dame ist wieder zurück in Gambia. Wir sind jedoch nach wie vor aktiv und versuchen gemeinsam auch mit anderen Arbeitgebern, unsere Regierung im Hinblick auf die Asylpolitik zu sensibilisieren und gangbare Lösungen zu erarbeiten. Wenn Sie uns auch weiterhin unterstützen wollen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Unterstützen Sie uns